Rahmendaten und Hintergrund

Andrea Weyrauch * geb. Egenmaier 19.11.1968 in Ludwigsburg * zwei Söhne (1995 und 2001)

Eberhard-Karls-Universität Tübingen (1989-1993)

  • Studium der Erziehungswissenschaften (Erwachsenenbildung/Weiterbildung)
  • Beifächer: Psychologie und Soziologie; Abschluss: Diplom Pädagogin
  • Sprachen: Deutsch, Italienisch; Englisch und Französisch

Zusatzqualifikationen

  • Gesundheitsberaterin „Tiefenpsychologische Hypnotherapie“ Andreas Winter
  • Basisqualifikation Ehrenamt Ludwigsburg „Trauerbegleitung für Familien in der Kinderhospizarbeit“
  • Malik Management Zentrum St. Gallen ‚Managerial Effectiveness Program’
  • Zertifizierung Trainerin für das DISG-Persönlichkeitsmodell und INSIGHTS MDI Beraterin
  • Systemischer Coach und Organisationsaufstellerin

Schwerpunkte im Überblick

Führung

Management Aus- und Weiterbildung

  • Grundlagen Führung
  • Malik Management System
  • Konfliktbewältigung in Führungsprozessen
  • Führungsinstrumente bedarfsgerecht entwickeln und einsetzen:
    3600 Feedback; Führungsgespräche; effizientes Meeting Management; Leistungsbeurteilung; u.a.
  • Erstellung eines individuellen Führungsprofils nach DISG oder Insights MDI
  • Führungskompetenzfeld Rekrutierung

Persönlichkeit

Team- und Einzelcoaching

  • Tiefenpsychologisches Gesundheitscoaching bei Burnout, chronischen Symptomen, Ängsten, Allergien u.a. nach der Andreas-Winter-Methode
  •  Erstellung eines individuellen Persönlichkeits-/Verhaltensprofils nach DISG oder Insights MDI
  • Entwicklung eines individuellen Führungs- und/oder Verkaufsstils
  • Persönliche Konfliktbewältigung in Ausnahmesituationen
  • Teamanalyse, Teamentwicklung und Konfliktlösung
  • Hypnosesitzung zur tiefenpsychologischen De-Konditionierung von negativen Glaubenssätzen

Vertrieb

Verkauf und Vertrieb allgemein

  • Erstellung eines individuellen Verkäuferprofils nach DISG oder Insights MDI
  • Grundlagen Verkaufspsychologie und Serviceorientierung
  • Einwände und Vorwände erkennen und behandeln
  • Beschwerdekunden zu Stammkunden machen
  • Abschluss-Schwäche erkennen und Blockade lösen
  • Terminierung und Telefonverhalten